St. Pölten

ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes NÖ

St. Pölten ist durch seine hohe und gur erhaltene barocke Bausubstanz zu einem beliebten und bekannten Tourismusziel geworden. Durch die Baukunst der Baumeister Jakob Prantdauer und Joseph Mungenast war St. Pölten im 17. und 18.Jhd. das Zentrum des Barock.

 

Der Sitz der NÖ Landes Regierung und Verwaltung war bis 1987 in Wien.  NÖ hatte keine eigene Landeshauptstadt.    Im Jahre 1986 wurde St. Pölten durch eine Volksbefragung zur Hauptstadt Niederösterreichs gewählt

Zehn Jahre später tagte der Landtag zum ersten Mal im neu gebauten Regierungsviertel..

Zu Ihrer Orientierung drücken Sie bitte den Button SITEMAP am unteren Rand. Sie können dann leicht auswählen welche Bilder Sie sehen möchten.

 

NEUE-BILDER:

Blumen

Extrablatt

Favorites 2014

Mariazell